Waldheidelbeeren und schwarze Johannisbeeren

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Auf dem Wochenmarkt gibt es jetzt fast alle Früchte die der Rumtopf begehrt. Am Samstag entschied ich mich für Waldheidelbeeren, weil sie den guten Geschmack an den Rum geben. Es gibt ja auch die gezüchteten Heidelbeeren, welche jedoch fast undurchdringlich sind, jedoch schön knacken zwischen den Zähnen.

Und schwarze Johannisbeeren sind ein MUSS im Rumtopf. Sie bringen auch sehr guten Geschmack mit und liefern einen hohes Gehalt an Vitamin C.

und da die bisherigen Bilder fast schwarz/weiß sind will ich doch noch ein bisschen Farbe in den Blog bringen.

Und ja … Einleger gibt es auch. Ich habe schnell mal welche zu sauren Gurken verarbeitet und Fett frisch ausgelassen.

Mit frischen Brot schmeckt das wunderbar.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Köstlichkeit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s